Was tun, wenn der Abfluss verstopft ist?

Wenn der Abfluss verstopft ist, muss man nicht gleich den Abflussreiniger von einem Rohrreinigungsunternehmen anrufen. Bevor man eine Reinigungsfirma anruft sollte man versuchen die Rohrverstopfung mit einem chemischen Rohrreiniger wieder frei zu bekommen. Benutzen Sie diesen wie auf der Verpackung angegeben.

Sie können die Kosten der Rohrreinigung einer Rohrreinigungsfirma auch sparen indem Sie eine Rohrreinigungsspirale einsetzen. Lassen Sie dazu einfach Wasser einlaufen und schieben Sie die Rohrreinigungsspirale hinterher. Entweder lässt sich der Propfen einfach nach hinten durch schieben, bis ein Rohr kommt mit einem größeren Durchmesser, sodass dieser einfach abfließen kann, oder Sie verhaken den Propfen in der Spirale und ziehen ihn heraus.

Wenn der Kanal verstopft ist, dann sollten Sie allerdings einen Kanalreiniger von einem Rohrdienst anrufen. Diese sind auch für die Rohr- und Kanaluntersuchung sowie die Rohr und Kanal Sanierung zuständig.

Wenn Sie eine Firma beauftragen möchten um ihre Rohre prüfen, reinigen oder sanieren zu lassen, sollten Sie den Preis vorher absprechen und nicht nachverhandeln.